Florian Neubeck

Florian Neubeck

Autor des Buches „Gipfelstürmer“

Markus: Hallo und herzlich Willkommen lieber Florian. Du hast ein Buch zum Thema „Mindset und Persönlichkeitsbildung“ geschrieben „Gipfelstürmer – Dein Weg nach oben“, bitte stell dich doch mal kurz vor.

Florian: Hallo zusammen, mein Name ist Florian Neubeck, ich bin 27 Jahre alt, Niederlassungsleiter, trage die Verantwortung für 30 Mitarbeiter und habe das Buch „Gipfelstürmer – dein Weg nach oben“ geschrieben. Unser Kontakt kam durch Jens Neubeck, meinem Bruder, zustande.

Hier geht es zur Buchbestellung:
Gipfelstürmer – Dein Weg nach oben!

Markus: Ja, genau. Ich habe Jens im letzten Jahr bei einer Marketing Veranstaltung persönlich kennen gelernt und wusste, dass er im Online Marketing ein richtiger Durchstarter ist.

Was machst du denn genau und wie verbindest du das mit deinen vielen sportlichen Aktivitäten?

Florian: Ja, ich mache jeden Tag Sport und halte mich vor allem mit Challenges in Form. Außerdem liebe ich Kampfsportarten. 

Markus: Wie kam es denn bei deinem Buchtitel und bei deiner Bildauswahl zu diesem Ergebnis?

Florian:  Ich hatte vor kurzem meine größte Herausforderung: 1.600 Höhenmeter bezwungen und dabei eben gemerkt, was es genau heißt sein Ziel erreichen zu wollen.

Markus: Was man aus diesen Sportarten auf jeden Fall mitnehmen kann, ist ja, dass man aus seinen Erfolgen und vor allem mit seinen Niederlagen immer wieder sehr viel lernen kann. Nun, da du ja schon mit deinen 27 Jahren ein Team von 30 Mitarbeitern leiten musst, was sind denn deine primären Tipps um den Mitarbeitern sowie der Geschäftsleitung gerecht zu werden?

Florian:
– Mein erster Tipp: ist auf jeden Fall „Die Ausdauer“, das ist das gleiche wie im Sport. Man darf nicht gleich nach jeder Niederlage den Kopf in den Sand stecken!

– Mein zweiter Tipp: Du musst unbedingt deinen Job mit Leidenschaft und Herzblut machen. Wenn du das nicht hast, wird es auch nicht von Erfolg gekrönt sein.

– Tipp Nummer drei: Entscheide dich immer dafür, die Dinge positiv zu sehen. Egal wie sie dir momentan erscheinen, du musst daran glauben, dass all die Vorkommnisse dich weiter bringen werden. 

– Tipp Nummer vier: Suche dir unbedingt einen Mentor, mit dem du offen über deine momentanen Herausforderungen und Ziele sprechen kannst, der dich dann neutral unterstützt und schneller zu deinem Ziel bringt.

Hier geht es zur Buchbestellung:
Gipfelstürmer – Dein Weg nach oben!

Markus: Das hört sich ja alles super an. Doch auch in deinem Leben gab es bestimmt schon Tiefschläge. Welche waren das ?

Florian: Ja, ein großer Tiefschlag in meinem Leben, war der Tod von meiner Großmutter. Das hat mich sehr zurück geworfen. Sie inspirierte mich immer mit den Worten: „Genieße jeden Tag, denn es könnte der letzte in deinem Leben sein“.

Markus: Wir haben gerade über Mentoren gesprochen, wer sind denn deine ?

Florian: Also da gibt es zwei ganz besondere Menschen. Das ist zum einen mein Bruder Jens, da er eine enorme Ausdauer und Durchsetzungskraft hat, die ich so noch nicht kennen lernen durfte. Und zum anderen mein Coach Ralph Schmauder von betaconcept. Ralph coacht mich nun seit mehr als 1,5 Jahren. Mit Ralph analysiere ich meinen Alltag, bekomme Impulse und Tipps, wie ich damit professionell umgehen kann. Inzwischen ist er nicht nur Coach sondern auch ein sehr guter Freund geworden.

Markus: Ja, den Ralph Schmauder kenne ich durch Jens Neubeck auch inzwischen sehr gut und habe auch mit ihm schon den einen oder anderen Interviewtermin ausmachen können.

Eine Frage an dich direkt, lieber Florian: Sollte man sich Vorbilder suchen?

Florian: Ja klar, man sollte sich auf jeden Fall Vorbilder suchen! Denn auf diese Weise kann man sich Impulse oder Ideen holen, die man vorher gar nicht wusste, dass die so eine große Auswirkung haben können oder gar funktionieren können.

Hier geht es zur Buchbestellung:
Gipfelstürmer – Dein Weg nach oben!

Markus: Du hast dich ja in den letzten 2 Jahren sehr stark weiter entwickelt und wohnst inzwischen in Köln. Was waren denn in dieser Zeit deine wichtigsten Erkenntnisse?

Florian: Baue dir auf jeden Fall ein tolles Team auf und gönne dir mal eine Ruhepause.

Markus: Ja, das kann ich so bestätigen, das ist auf jeden Fall ein wichtiger Punkt. Welcher Punkt hat denn bei deinen körperlichen Aktivitäten in Zusammenhang mit deinen beruflichen eine wichtige Rolle gespielt?

Florian: Für mich ist Sport nicht nur die Herausforderung neue Ziele zu erreichen, sondern er dient auch dazu mit meinen Problemen des Tages zurecht zu kommen und diese zu verarbeiten. Das ist für mich enorm wichtig, um mich am nächsten Tag wieder auf neue Ziele konzentrieren zu können.

Markus: Hast du denn für die „Weihnachtsgansesser“ der vergangenen Feiertage Tipps, wie sie hartnäckig an ihren Zielen, Gewicht zu verlieren, dran bleiben?

Florian: Da ist meine Erfahrung, dass man sich lieber immer kleine und einzelne Ziele vornehmen sollte. Hat man zu viel Ziele, ist man überfordert und sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht. Hat man zu große Ziele, ist man eh nicht überzeugt diese erreichen zu können und geht es erst gar nicht an.

Markus: Wie kann ich meine Willenskraft trainieren?

Florian: Ich trainiere meine Willenskraft immer mit Challanges.

Markus: Du hast ja momentan dein erstes Buch veröffentlicht. Doch wie mir zugetragen wurde, bist du schon an deinem zweiten Buch dran. Worum wird es denn darin gehen?

Florian: Da ich sehr gerne Impulse und Ideen an mein Team und an alle anderen geben möchte, geht es in diesem Buch vor allem an das Thema Führung – wie kann ich mein Team besser führen. Momentan bin ich noch in der Sammelphase für den Inhalt des nächsten Buches.

Markus: Was kann man denn aus dem aktuellen Buch „Gipfelstürmer“ raus nehmen?

Florian: Es gibt zum einen Handlungsempfehlungen gepaart mit Erfahrungen aus meinem Sport, sowie Kurzgeschichten und Erfahrungsgeschichten, die mich in der Vergangenheit inspiriert haben.

Markus: Ich habe dieses Buch an einem Tag gelesen und mich in vielen Kapiteln wieder gefunden. Ich fand es zum Teil sogar sehr inspirierend und motivierend.

Florian: Das ist ja auch mein Ziel mit diesem Buch, weshalb ich nur die Herstellungskosten verlange. Ich möchte die Menschen inspirieren und ihnen Impulse geben ein besseres Leben zu führen.

Markus: Hast du denn noch eine Buchtipp für unsere Zuschauer?

Florian: Momentan lese ich: „Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer von Stefan Merath“ und das Buch „Online Marketing Big Picture von meinem Bruder Jens“.

Hier geht es zur Buchbestellung:
Gipfelstürmer – Dein Weg nach oben!

 

2 Gedanken zu „Florian Neubeck

  1. Ein interessantes Interview mit einigen wirklich guten Tipps, danke dafür! Es hat mich auf jeden Fall auch darin bestätigt, dass es wichtig und sinnvoll ist regelmäßig Sport zu treiben 😉
    Beste Grüße

    1. Hallo Bülent,
      vielen Dank für deinen netten Kommentar und deinen Zeiteinsatz das Interview gesehen zu haben.
      Schön, dass es dich bewegt hat, wieder mehr Sport zu machen.

      Beste Grüße,
      Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Visit Us On Facebook